IMG_0287.jpg
DX_6311.jpg
 



 

The Salsa Trail – die „schärfste“ Reiseroute in Arizona

In den kleinen Orten Safford, Pima, Thatcher, Solomon, Clifton, Duncan, Willcox und York, im Südosten von Arizona, befinden sich Dutzende mexikanische Restaurants, eine Tortilla-Fabrik und eine Chilly-Farm. Diese Geschäfte und Restaurants, fast alle in Familienbesitz, haben sich zusammen getan und den „The Salsa Trail“ ins Leben gerufen...

Ein „Old West Highway“ verbindet die Orte, die sich alle innerhalb eines 40-Meilen-Radius von Safford im Graham County befinden, etwa eineinhalb Stunden nordöstlich von Tucson und knapp 3 Stunden südöstlich von Phoenix. Die Route führt durch eine malerische Landschaft, zum großen Teil National Forest und Wildnissschutzgebiete, abseits von großen Straßen und Touristenhochburgen. Am 27. und 28. September wird in Saffort ein buntes und „heißes“ Salsa-Fest veranstaltet mit Salsa-Musik und Tanz, mit Salsa-Kochwettbewerben und vielen weiteren Attraktionen. Mehr über Graham County und den Salsa Trail finden Sie im Web unter www.visitgrahamcounty.com und www.salsatrail.com .

Ein amüsanter Reiseführer von Robert J. Early mit dem Titel „Arizona’s Salsa Trail“ hilft Touristen, die kulinarischen Besonderheiten in der Region rund um den Salsa Trail zu entdecken. Das Buch enthält viele Fotos und beschreibt alle Restaurants entlang des Salsa Trails, die sich in Familienbesitz befinden, außerdem 37 Rezepte und 30“not-to-be-missed“ Sehenswürdigkeiten.