DSCF1883.jpg
D3_4955.jpg
 

Phoenix/Scottsdale und Zentralarizona

 

Desert Botanical Gardens, Phoenix
Im Pagago Park, eingebettet zwischen den runden Felskegeln der Buttes, befindet sich ein botanischer Garten, der sich auf die Vegetation der Wüsten im Südwesten Nordamerikas spezialisiert. Während einer geführten Tour lernt man sehr viel über die Kakteen und Bäume, die man auf einer Reise durch Arizona täglich antrifft. Im Desert Botanical Garden finden auch häufig öffentliche Veranstaltungen statt. Weitere Infos: www.dbg.org
  Desert Botanical Gardens   Desert Botanical Gardens in Phoenix  

 

Heard Museum, Phoenix/Scottsdale
Dieses weltberühmte Museum zeigt eine außergewöhnliche Ausstellung über Kunst und Kultur der Indianer. Es bietet auch Tanzvorführungen und offene Ateliertage mit anwesenden Künstlern. Neben dem Hauptmuseum in der Central Avenue in Phoenix gibt es noch das Heard Museum North im Norden von Scottsdale in der North Scottsdale Road. Auch dieses Museum ist ein absolutes Muss für jeden Arizona-Besucher, der sich für das Leben und die Kunst der Indianer interessiert. Wechselnde Ausstellungen und ein Café laden ein, das Museum öfters zu besuchen, und im Museums-Shop kann man echte Indianer-Kunstwerke wie Katsina Dolls, Töpfereien, Teppiche oder Schmuck kaufen. Weitere Infos: www.heard.org
  Heard Museum  

 

Phoenix Art Museum, Phoenix
Es liegt in der Nähe des Heard Museums in Phoenix und ist bekannt für seine große Sammlung von Western Art, aber auch lateinamerikanischer und europäischer Kunst des 16. bis 20. Jahrhunderts. Weitere Infos: www.phxart.org

 

 

Taliesin West, Scottsdale
Im Nordosten von Scottsdale liegt das Wohn- und Studienzentrum von Amerikas bekanntestem Architekten, Frank Lloyd Wright. Der knapp 250 ha große Wüstenkomplex ist von Wright als Sitz seiner Architekturschule erbaut worden, die dort heute immer noch existiert.
  Taliesin West, Scottsdale   Frank Lloyd Wright Wohnhaus  
Das Zentrum und seine anliegenden Gebäude können besichtigt werden. Es werden täglich geführte Touren angeboten. Frank Lloyd Wright hat viele Jahre seines späten Lebens in Taliesin West verbracht.
Sein berühmtestes Bauwerk in Phoenix ist das Arizona Biltmore Hotel
Weitere Infos: www.franklloydwright.org
  Arizona Biltmore Hotel  

 

Old Town Scottsdale
Die Altstadt von Scottsdale,die im Herzen der Stadt liegt, erinnert mit ihren gut erhaltenen Fassaden und Gebäuden an eine alte Westernstadt. Hier findet man neben Restaurants und Bars eine Vielzahl an exklusiven Kunstgalerien und Geschäften und Western Shops mit indianischem Kunsthandwerk, Cowboyboots oder Westernkleidung.

 

Cosanti, Scottsdale
In Paradise Valley errichtete Mitte 1950 der berühmte Architekt Paolo Soleri sein Wohnhaus und Studio, was heute unter Denkmalschutz steht und besichtigt werden kann. Cosanti ist einmalig in Bauweise und Design, das einen bio-klimatischen Lebensraum schafft.
Weitere Infos: http://www.arcosanti.org/cosanti
 
 
Arcosanti, Mayer
65 Meilen nördlich von Phoenix liegt Arcosanti, eine experimentelle Stadt des Architekten Paolo Soleri. Ein Besuch lohnt sich, und man kann den Stopp sehr gut auf dem Weg nach Sedona einbauen.
Weitere infos:  www.arcosanti.org 
 
 

 

 

Rawhide, Chandler
Ein Spass für die ganze Familie und ein Muss für alle Wild West Fans. Rawhide ist eine authentische Westernstadt aus dem Jahre 1880 mitten in der Wüste, südlich von Phoenix im Gila River Indianerreservat gelegen. Weitere Infos: www.rawhide.com